Heute zeigen wir Ihnen vier Versicherungsbereiche, in denen Sie sofort sparen können, wenn Sie Ihre laufenden Kosten aufgrund der Corona-Krise unmittelbar senken wollen:

  • KFZ-VERSICHERUNG
  • KRANKENVERSICHERUNG
  • LEBENSVERSICHERUNG – Ablebensversicherung
  • LEBENSVERSICHERUNG – Kapitalversicherung

KFZ-VERSICHERUNG

Kaskoversicherung: Wenn Ihr Fahrzeug kaskoversichert ist und gleichzeitig schon älter als 6 Jahre, sollten Sie überlegen, ob Sie den Kasko-Versicherungsschutz tatsächlich noch benötigen – oder ob Sie die Prämie lieber einsparen.

Oder Sie entscheiden sich für einen höheren Selbstbehalt und sparen dadurch Prämie.

Eine Umstellung von Vollkasko auf Teilkasko empfehlen wir nicht, da Sie dadurch genau den Teil der Versicherungsdeckung verlieren, der im Rahmen der Kaskoversicherung am häufigsten gebraucht wird – denn Schäden an Ihrem Auto durch Unfall und Kollision sind in der Teilkaskoversicherung nicht versichert.

Wenn Sie eine Änderung oder eine Stornierung Ihrer Kaskoversicherung überlegen: Wir unterstützen Sie gerne. Melden Sie sich unkompliziert hier bei uns.

Hinterlegen des Kennzeichens: Wenn Sie auf Ihr Auto oder Motorrad vorübergehend verzichten können, haben Sie die Möglichkeit das Kennzeichen zu hinterlegen. Das macht dann Sinn, wenn Sie das Kennzeichen für mindestens 45 Tage hinterlegen. Ihr Sparpotenzial:

  • Die gesamte motorbezogene Versicherungssteuer
  • In den meisten Fällen auch die KFZ-Haftpflichtversicherung
  • Die Kaskoversicherung reduziert sich zumindest auf die Hälfte der bisherigen Prämie

Das Hinterlegen des Kennzeichens ist kostenlos. Ebenso die Reaktivierung!
Alle wichtigen Informationen zur Hinterlegung finden Sie hier auf unserer Website.

Wechselkennzeichen: Wenn Sie zwei oder mehrere Fahrzeuge im Haushalt haben, die Sie nicht unbedingt alle gleichzeitig nutzen müssen, kann es sinnvoll sein, ein Wechselkennzeichen anzumelden. Ihr Sparpotenzial: Sie zahlen nur für ein Fahrzeug, können die Fahrzeuge aber abwechselnd benutzen.

Alle wichtigen Informationen über Wechselkennzeichen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

KRANKENVERSICHERUNG

Vorrübergehendes Stilllegen: Eine Möglichkeit aktuell Geld einzusparen ist, Ihre Krankenversicherung vorübergehend stillzulegen („auf Anwartschaft stellen“). Im Zeitraum der Anwartschaft zahlen Sie nur einen Bruchteil der Prämie und verzichten dafür in dieser Zeit auf den Versicherungsschutz.

Sie können während der Zeit der Stilllegung zwar keine Leistungen in Anspruch nehmen, darüber hinaus haben Sie aber keinerlei Nachteile. Nach Ablauf der Anwartschaft läuft Ihre Krankenversicherung einfach zu den bisherigen Konditionen und Prämien weiter.

Wenn Sie Ihre Krankenversicherung unkompliziert stilllegen möchten, dann finden Sie hier das erforderliche Formular. Einfach ausdrucken, unterschreiben und per E-Mail an uns übermitteln: info@freihand-svd.at. Wir kümmern uns um alles Weitere

LEBENSVERSICHERUNG – Ablebensversicherung

Eine Ablebensversicherung, die dafür abgeschlossen wurde, um Ihre Familie oder einen Kredit im Fall Ihres Ablebens abzusichern („Risikoversicherung“), kann auf eine geringere Versicherungssumme reduziert werden. Dadurch verringert sich auch Ihre Prämie.

Wichtig, wenn Ihre Risikoversicherungspolizze als Sicherstellung für einen Kredit verwendet wurde: In diesem Fall muss Ihre Bank einer Reduzierung zustimmen.

Die Überlegung, ob die bisherige Höhe Ihre Ablebensversicherung tatsächlich noch notwendig ist, zahlt sich aus. Dabei unterstützen wir Sie natürlich gerne. Hier nehmen Sie unkompliziert Kontakt mit uns auf.

LEBENSVERSICHERUNG– Kapitalversicherung

Kapitalversicherungen sind Lebensversicherungen, in deren Rahmen Kapital angespart und am Ende der Laufzeit ausgezahlt wird.

Bei diesen Polizzen haben Sie folgende Einspar-Möglichkeiten:

  • Reduzieren der Prämie
  • Prämien-Freistellung (der Vertrag läuft bis zum Ablauftermin weiter, ohne dass Sie weitere Prämien einzahlen)
  • Vorübergehende Stilllegung (das ist nicht bei allen Polizzen möglich)

Wenn Sie die Polizze als Sicherstellung für einen Kredit verwendet haben, gilt auch hier: Ihre Bank muss einer Änderung zustimmen.

Von einer Auflösung Ihrer Kapitalversicherung („Rückkauf“) raten wir ab: Die Konditionen eines vorzeitigen Ausstiegs sind zu Ihrem Nachteil. Auflösen sollten Sie diese Polizze daher nur im äußersten Notfall. Eine der anderen Möglichkeiten könnte die passende Lösung für Sie sein. Wir beraten Sie gerne.

Wenn Sie Ihre Kapitalversicherung reduzieren oder vorübergehend bzw. dauerhaft stilllegen möchten, klicken Sie unkompliziert hier. Wir sind für Sie da!